slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
corpore et animo/solo animo
(recht.allgemein.latein und recht.zivil.materiell.sachen.besitz)
    

Mit corpore et animo = Sachherrschaft und Herrschaftswille werden die zwei Voraussetzungen des Besitzerwerbs/Besitzes im römischen Recht bezeichnet, die nach h.M. auch im deutschen Recht vorliegen müssen (siehe unter Besitzerwerb).

Im Gegensatz dazu steht das Konzept aolo animo, d.h., dass der Herrschaftswille (= animo) genügt um den Besitz aufrecht zu erhalten. Im deutschen Recht entspricht dem Prinzip des mittelbaren Besitz.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: