slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Zivilprozessordnung (ZPO)
(recht.zivil.formell.prozess)
    

Die ZPO regelt das Gerichtsverfahren im Rahmen des Zivilprozesses. In ihrer Ursprungsfassung ist die ZPO vom 30. Januar 1877.

Letzte Änderungen:

Zuletzt geändert/bekannt gemacht wurde die ZPO durch:

  • Berichtigung der Bekanntmachung der Neufassung der Zivilprozessordnung vom 14.2.2006 (BGBl I 2006, 431)
  • Bekanntmachung der Neufassung der Zivilprozessordnung vom 5.12.2005 (BGBl I 2005, 3379)
  • Art. 2 des Gesetz zur Reform des Zivilprozesses vom 27.6.2001. Die Änderungen traten am 1.1.2002 in Kraft.

Gliederung

  • Buch 1 - Allgemeine Vorschriften (§§ 1 - 252)
  • Buch 2 - Verfahren im ersten Rechtszug (§§ 253 - 510b)
    • 1. Abschnitt Verfahren vor den Landgerichten (§§ 253 - 494a)
    • 2. Abschnitt Verfahren vor den Amtsgerichten (§§ 495 - 510b)
  • Buch 3 - Rechtsmittel (§§ 511 - 575)
  • Buch 4 - Wiederaufnahme des Verfahrens (§§ 578 - 591)
  • Buch 5 - Urkunden- und Wechselprozess(§§ 592 - 605a )
  • Buch 6 - Verfahren in Familiensachen(§§ 606 - 687)
  • Buch 7 - Mahnverfahren (§§ 688 - 703d)
  • Buch 8 - Zwangsvollstreckung (§§ 704 - 945)
  • Buch 9 - Aufgebotsverfahren (§§ 946 - 1024)
  • Buch 10 - Schiedsrichterliches Verfahren (§§ 1025 - 1065)
  • Buch 11 - Justizielle Zusammenarbeit in Europa (§§ 1067 - 1075)

Auf diesen Artikel verweisen: Verfahren nach billigem Ermessen * ZPO * Gerichtsverfahren


Werbung: