slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Phraselogie Abflug, deutsch
(sim.grundlagen.funken und sim.vatsim)
    

Die Angaben in [] sind variabel und die Inhalte nur Beispiele.

  • [DECL] ist das callsign
  • [Bremen Radar] der Funkpartner, je nach Flughafen
  • [EDDW] der Zielflughafen

ICH:
[Bremen Radar], [DECL] (auf/at []) Hallo!
ATC:
[Bremen Radar] Hallo
ICH:
[DECL], [Cessna 152], VFR Flug nach [EDDW] erbitte Abfluginformation

ODER, wenn man Ablfuginformation über ATIS hat:

ICH:
[Bremen Radar] [DECL], [Cessna 152] VFR über [November] mit Information [Lima] erbitte rollen.
ATC:
Aktive Piste in [Finkenwerder] [27], QNH 1027 melden sie rollbereit
ICH:
[DECL] rollbereit
ATC:
[DECL] rollen sie über [Golf Foxtrott Delta] zum Abflugpunkt [Piste 27] (ggf. rückrollen genehmigt), und melden Sie abflugbereit
ICH:
[DECL] rolle zum abflugpunk Piste [27].
ICH:
[DECL] auf Rollpunkt Piste 27, abflugbereit
ATC:
[DECL] wind 28005kts, piste 27 finki, start frei, verlassen Sie die Kontrollzone über [November] (ggf.: [Rechtskurve] genehmigt)
ICH:
start frei verlasse Kontrollzone über [November] [Rechtskurve] genehmigt, drehe [rechts].
ATC:
DECL, sie sind nun außerhalb meiner kontrollzone, verlassen der Frequenz genehmigt. Guten Flug.
ICH:
[DECL] verlasse Frequenz, Danke schönen Tag noch.

Danach ist man außerhalb der Kontrollzone und muss erst wenn die nächste Kontrollzone erreicht wird wieder Kontakt mit ATC aufnehmen.

Werbung:

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise Werbung: