slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
verfassungsimmanente Schranken
(recht.oeffentlich.grundrechte)
    

Als verfassungsimmanente Schranken werden Grundrechte und Staatsziele mit Verfassungsrang bezeichnet, soweit sie die Ausübung anderer dem Normtext nach schrankenloser Grundrechte begrenzen.

Beispiel: Die Glaubens- und Weltanschauungsfreiheit sind nach dem Normtext des Art. 4 GG unbeschränkt gewährleistet. Trotzdem wird ihre Ausübung u.a. durch das Recht auf Menschenwürde beschränkt, so dass religiöse Praktiken, die die Menschenwürde verletzen nicht von Art. 4 GG geschützt wären.

Auf diesen Artikel verweisen: Grundrechtsschranken


Werbung: