slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (11)
Unmündigkeit
(recht.zivil.materiell.at)
    

Von Unmündigkeit spricht man, wenn ein Mensch noch nicht die Reife besitzt, um die Folgen seiner Handlungen einschätzen zu können.

Im Zivilrecht spricht man von Minderjährigkeit bzw. Deliktsunfähigkeit (siehe unter Deliktsfähigkeit) und im Strafrecht von Strafunmündigkeit (siehe unter Strafmündigkeit).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: