slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
rechtswidrige Tat
(recht.straf.at)
    

Von einer rechtswidrigen Tat spricht man gemäß § 11 Nr. 5 StGB, bei einem rechtswidrigen Verhalten, das einen Straftatbestand verwirklicht. Auf die Schuld kommt es nicht an (Tröndle/Fischer, § 11 Rn. 27). Das Strafgesetzbuch (StGB) verwendet den Begriff z.B. in §§ 26, 63, 64, 67g, 69, 70.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: