slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Ramschkauf
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.kauf.gewaehrleistung)
    

Von einem Ramschkauf oder Kauf in Bausch und Bogen spricht man, wenn ein Käufer ein unbestimmte Mengen Waren ohne Rücksicht auf Quantität und Qualität zu einem festen Preis kauft.

Beispiel: A kauft von B einen Container mit Computerhardware verschiedener, nicht spezifizierter Hersteller und ohne Angaben zu Alter und Zustand für 1.000,-.

Bei einem Ramschkauf wird in der Regel von einem konkludenten Gewährleistungsausschluss auszugehen sein.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: