slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Quittung
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Die Quittung ist eine schriftliche Erklärung des Gläubigers mit dem Inhalt, dass er die geschuldete Leistung vom Schuldner empfangen hat. Gemäß § 368 BGB hat der Schuldner einen Anspruch auf eine Quittung, er trägt auch die Kosten dafür, soweit nichts anderes vereinbart ist (§ 369 BGB). Gemäß § 370 BGB gilt der Überbringer einer Quittung als ermächtigt die Leistung zu empfangen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: