slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Option/Optionsrecht/Optionsvertrag
(recht.zivil.materiell.schuld.at und recht.oeffentlich.staat)
    

Zivilrecht

Option ist die Bezeichnung für die rechtsgeschäftliche begründete Anwartschaft ein Recht durch einseitige Erklärung erwerben zu können.

Die Optionausübung ist als aufschiebende und auflösende Bedingung für einen Vertrag denkbar. Ein Vertrag setzt allerdings einen beiderseitigen Bindungswillen voraus, was bei der aufschiebenden Bedingung Schwierigkeiten macht. Bei der aufschiebenden Bedingung nimmt die h.M. als Rechtskonstruktion meistens ein Angebot mit verlängerter Bindungswirkung an, bei der auflösenden Bedingung die Vereinbarung eines Rücktrittrechts.

Staatsrecht

Bezeichnung für die durch innterstaatliches oder Völkerecht garantierte Möglichkeit sich frei für eine bestimmte Staatsbürgerschaft entscheiden zu können.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: