slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (1)
mutatis mutandis
(recht.allgemein)
    

Mutatis mutandis (lat.) ist der Begriff für "nach den notwendigen Änderungen". Beispiel: "Die Auslegungsregeln der Wiener Vertragsrechtskonvention, die für das EPÜ gälten, seien deshalb nur mutatis mutandis anzuwenden."

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise