slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Landstände
(recht.geschichte)
    

Mit Landständen werden die Domkapitel, die Vasallen des Landesherren (adlige Grundherren) und die Landstädte eines Gebiets bezeichnet.

Siehe auch unter Landtag.

Auf diesen Artikel verweisen: Reichstag in Worms, 1231 * Landtag


Werbung: