slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Kreuzzüge (Orient)
(recht.geschichte.11 und recht.geschichte.12 und recht.geschichte.13)
    

Als Kreuzzüge werden politisch/religiös motivierte Kriegszüge in muslimische Staaten im Nahen Osten im Mittelalter bezeichnet.

Im Mittelalter gab es vier Kreuzzüge im engeren Sinn:

  1. Kreuzzug 1096–1099 unter Papst Urban IInach Jerusalem
  2. Kreuzzug 1147–1149 nach Edessa, letztlich Damaskus
  3. Kreuzzug 1189–1192 unter Kaiser Friedrich I (Barbarossa) nach Jerusalem
  4. Kreuzzug 1202–1204 nach Ägypten/Jerusalem, letztlich Konstantinopel

Auf diesen Artikel verweisen: Friedrich I, Staufer (Barbarossa)


Werbung: