slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (1)
Kieler Schule
(recht.geschichte.20)
    

Mit Kieler Schule wird eine Gruppe von Rechtswissenschaftlern an der Universität von Kiel bezeichnet, die 1933 die nationalsozialistische "Rechtserneuerung" vorantrieben. Mitglieder waren unter anderem

  • Larenz, Karl
  • Dahm, Georg
  • Schaffstein, Friedrich
  • Huber, Ernst Rudolf
  • Miechaelis, Karl
  • Siebert, Wolfgang
  • Wieacker,

Zur Bedeutung der Kieler Schule siehe Müller, Furchtbare Juristen und Rüthers, Entartetes Recht.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: