slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
höhere Gewalt
(recht.allgemein)
    

Mit höherer Gewalt bezeichnet man ein von außen einwirkendes, nicht vorhersehbares Ereigniss dem nicht rechtzeitig mit angemessenen und zumutbaren Maßnahmen begegnet werden konnte.

Auf diesen Artikel verweisen: Verkehrsunfall/Verkehrsunfallprozess * § 7 StVG Haftung des Halters, Schwarzfahrt


Werbung: