slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Haftpflichtversicherung
(recht.zivil.materiell.schuld.bt)
    

Mit Haftpflichtversicherung wird eine Versicherung bezeichnet, die dem Versicherten im Falle einer Haftpflicht den Vermögensschaden ersetzt, der ihm durch seine Ersatzpflicht entstanden ist.

B verursacht fahrlässig einen Kratzer im Lack des Fahrzeugs des A. B muss aufgrund seiner Haftpflicht (hier aus § 823 Abs. 1 BGB) diesen Schaden ersetzen. Hat B eine Privathaftpflichtversicherung so ersetzt diese dem B wiederum, dass was er an A zu zahlen hat.

Grundsätzlich ist der Abschluß von Haftpflichtversicherungen nicht vorgeschrieben. Es gibt aber Ausnahmen wie z.B. die Kfz-Haftpflicht. Diese ist zwingende Voraussetzung für den Betrieb eines Kraftfahrzeugs.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: