slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Gesetzmäßigkeit der Verwaltung
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Der Begriff "Gesetzmäßigkeit der Verwaltung" beschreibt das Verhältnis zwischen Exekutive und Legislative. Die Bindung der Verwaltung an das Gesetz ergibt sich aus Art. 1 Abs. 3, Art. 20 Abs. 3, sowie auch aus Art. 83 und Art. 86 GG.

Die Gesetzmäßigkeit der Verwaltung wird konkretisiert durch den Vorbehalt des Gesetzes und den Vorrang des Gesetzes.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: