slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Geschäftsmäßige Teledienste i.S.d. TDG
(it.recht)
    

Da es an einer gesetzlichen Definition fehlt ist der Begriff umstritten. Vertreten wird:

Gemäß der Gesetzesbegründung zum TDG, und der Definition für geschäftsmäßige Erbringung im TKG, seien geschäftsmäßig alle Angebote, "die aufgrund nachhaltiger Tätigkeit mit oder ohne Gewinnerzielungsabsicht erbracht" würden.

Nach a.A. wenn der Anbieter in der Absicht handele, nachhaltig Einnahmen zu erzielen oder die nachhaltige Erzielung von Einnahmen unter Zuhilfenahme von Telediensten zu fördern.

Vergleiche hierzu auch den Artikel zur Frage der geschäftlichen Nutzung von Domains.

Auf diesen Artikel verweisen: Anbieterkennzeichung/Impressumspflicht


Werbung: