slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (3)
Genossenschaft/eingetragene Genossenschaft (eG)
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.gesellschaft)
(engl. cooperative association )
    

Mit Genossenschaft wird eine im Genossenschaftsgesetz geregelte Form der juristischen Person bezeichnet, deren Zweck es ist, den Erwerb oder die Wirtschaft ihrer Mitglieder (= Genossen) oder deren soziale oder kulturelle Belange durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb zu fördern (§ 1 Abs. 1 GenG).

Von einer eingetragenen Genossenschaft spricht man, wenn eine Genossenschaft gemäß § 1 GenG in das Genossenschaftsregister eingetragen wurde. Die Eintragung ist konstitutive Voraussetzung für die Anwendung der gemäß dem Genossenschaftsgesetz vorgesehenen Rechte (§ 1 GenG).

Beispiel: Eine Genossenschaft ist die Sparda-Bank Hessen eG. Die Leistungen kann nur in Anspruch nehmen, wer als Genosse einen Anteil an der Bank hält. Gemäß Satzung ist die Aufgabe der Sparda-Bank Hessen eG, die wirtschaftliche Förderung und Betreuung der Mitglieder.

Auf diesen Artikel verweisen: Genossenschaft/eingetragene Genossenschaft (eG) * Schulze-Delitzsch, Hermann * cooperative association * eingetragene Genossenschaft (eG) * Juristische Personen des Privatrechts * Aufsichtsrat * Konsumgenossenschaft * eG


Werbung: