slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Fehlehe
(recht.zivil.materiell.familie.scheidung)
    

Von einer Fehlehe spricht man, wenn beide Parteien nie die Absicht hatten eine eheliche Lebensgemeinschaft zu gründen und die Ehe daher nur aus äußerlichen Gründen - z.B. um Steuern zu sparen - geschlossen wurde. Auch bei der Fehlehe ist das Trennungsjahr erforderlich. Lebten die Gatten aber von Anfang an getrennt, beginnt das Trennungsjahr mit der Heirat zu laufen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: