slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Fernabsatzrichtlinie (FARL) 97/7/EG
(it.recht)
    

Mit FARL wird die EU-Richtlinie vom 20.5.1997 bezeichnet, die eu-weit einheitliche Regelungen über den Verbraucherschutz bei Vertragsschlüssen im sog. Fernabsatz (Verträge zwischen Verbrauchern und Lieferanten die mittels Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden) schaffen soll.

In Deutschland ist diese Richtlinie durch § 312b BGB Fernabsatzverträge, umgesetzt worden.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: