slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Eröffnung des Verwaltungsrechtswegs
(recht.oeffentlich.verwaltung.prozess)
    

Gemäß § 40 VwGO ist der Rechtsweg "in allen öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten nichtverfassungsrechtlicher Art gegeben, soweit die Streitigkeiten nicht durch Bundesgesetz einem anderen Gericht audrücklich zugewiesen sind".

Daraus ergeben sich im einzelnen folgende Merkmale:

  1. Aufdrängende Sonderzuweisung. Besteht eine solche Zuweisung, wie z.B. in § 126 Abs. 1 BRRG, § 12 HandwO oder § 32 WPflG ist die Eröffnung gegeben, die weiteren Prüfungspunkte sind dann hinfällig.
  2. öffentlich-rechtliche Streitigkeit
  3. nichtverfassungsrechtlicher Art
  4. keine Abdrängende Sonderzuweisung

Auf diesen Artikel verweisen: Verwaltungsgericht * Anfechtungsklage, Verwaltungsprozessrecht * § 40 VwGO * Öffentlich-rechtliche Streitigkeit * Prozessvoraussetzungen im Verwaltungsgerichtsprozess * Feststellungsklage (VwGO)


Werbung: