slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Erbschaftsvertrag
(recht.zivil.materiell.erb)
    

Siehe § 311b Abs. 5 BGB.

Ein Erbschaftsvertrag wird unter künftigen gesetzlichen Erben über das Erbe oder Pflichteilsansprüche getroffen. Der Erblasser ist an diesem Vertrag nicht beteiligt.

Ein Erbschaftsvertrag hat nur schuldrechtliche Wirkung unter den Beteiligten, das Erbrecht wird dadurch nicht geändert. Werden die Vertragsbeteiligten nicht Erben, entfällt die Geschäftsgrundlage.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: