slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Einschüchterungsparagraph
(recht.straf.bt)
    

Mit Einschüchterungsparagraph wurde im Streit um die strafrechtliche Verfolgung von Journalisten (August 2007), die geheime Dokumente aus einem Untersuchungsausschuss veröffentlicht hatten, § 353b StGB (Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht) bezeichnet. Dabei ist § 353b StGB ein Amtsdelikt und Nichtamtsträger, wie Journalisten, können sich daher nur der Beihilfe zu § 353b StGB strafbar machen.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: