slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Ehe von kurzer Dauer iSv § 1579 BGB
(recht.zivil.materiell.familie)
    

Wann eine Ehe von kurzer Dauer § 1579 BGB vorliegt ist grundsätzlich nach den persönlichen Umständen der Ehegatten insbesondere des Unterhaltsberechtigten im Einzelfall zu entscheiden. Der BGH geht in der Regel davon aus, dass Ehen bis 2 Jahren Ehen von kurzer Dauer sind und Ehe über 3 Jahren Ehe nicht mehr kurz sind. Im Bereich zwischen 2 und 3 Jahren kommt es auf die bereit entstandene Verflechtung der Gatten an (BGH v. 23.12.1981 NJW 1982, 823).

Auf diesen Artikel verweisen: § 1579 BGB Beschränkung oder Versagung des Unterhalts wegen grober Unbilligkeit


Werbung: