slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (2)
Draufgabe
(recht.zivil.materiell.schuld.at)
    

Mit Draufgabe wird eine Leistung eines Vertragspartners zur Bestätigung des Vertragsabschlusses bezeichnet (§ 336 Abs. 1 BGB), sie ist damit Beweis für den Vertragsabschluss. Näheres zur Draufgabe regeln die §§ 336 ff. Die Draufgabe ist mittlerweile selten geworden.

Die Hausangestellte bekommt am Ende der erfolgreichen Einstellungsverhandlungen 10,- Euro bar auf die Hand (sog. Handgeld).

Auf diesen Artikel verweisen: earnest * Arrha


Werbung: