slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (3)
Byte/Kilobyte/Megabyte/Gigabyte/Terabyte/Petabyte/Exabyte/Zettabyte/Yottabyte
(it.hardware)
    

Mit Byte wird eine aus 8 Bit bestehende Informationseinheit bezeichnet.

Entsprechend werden dann 1024 Byte als Kilobyte, 1024 Kilobyte als Megabyte, 1024 Megabyte als Gigabyte, 1024 Gigabyte als Terabyte, 1024 Terabyte als Petabyte, 1024 Petabyte als Exabyte, 1024 Exabyte als Zettabyte und 1024 Zettabyte als Yottabyte bezeichnet.

Da Kilo aber üblicherweise 1000, Mega 1000 x 1000 und nicht 1024 bzw. 1024 x 1024 usw. bedeutet, bestand hierüber lange Zeit Verwirrung. Mit dieser Verwirrung hat die Norm IEC 60027-2 Schluss gemacht, indem sie für die binären Einheiten (x 1024) neue Vorsilben definiert hat. Die neuen Vorsilben sind jeweils die Abkürzung für den alten Einheitsbegriff zuzüglich der Ergänzung binary. Z.B. Kilo-binary = Kibi.

  • Kilo-binary: Kibibyte
  • Mega-binary: Mebibyte
  • Giga-binary: Gibibyte
  • Tera-binary: Tebibyte
  • Peta-binary: Pebibyte
  • Exa-binary: Exbibyte
  • Zetta-binary: Zebibyte
  • Yotta-binary: Yobibyte

Im Moment (Sommer 2003) ist die größte gebräuchliche Einheit das Tebibyte, so verkauft IBM z.B. Server, die maximal bis 9,6 Tebibyte erweiterbar sind, nennt dies aber nach wie vor Terabyte.

Ein Tebibyte hat 1024x1024x1024x1024 Byte, das sind 1.1529215046e+18 Byte. Das entspricht der Textmenge von 238.313 vollständigen Lutherbibeln. Bei einem Server mit ca. 10 Tebibyte, also 2,3 Millionen Lutherbibeln.

Auf diesen Artikel verweisen: Bit * DNS-Protokoll * International Electric/Electrotechnical Commission (IEC) * Byte/Kibibyte/Mebibyte/Gibibyte/Tebibyte/Pebibyte/Exbibyte/Zebibyte/Yobibyte * Gibibyte