slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (1)
Bundesministerin/Bundesminister
(recht.oeffentlich.staat)
    

Mit Bundesministerin/Bundesminister werden die Ministerinnen/Minister des Bundes bezeichnet. Sie bilden gemeinsam mit der Bundeskanzlerin/dem Bundeskanzler die Bundesregierung.

Die Bundesministerinnen/Bundesminister werden auf Vorschlag der Bundeskanzlerin/des Bundeskanzlers vom Bundespräsident ernannt und entlassen (Art. 64 GG).

Ihr Schicksal ist mit dem der Bundeskanzlerin/des Bundeskanzler verbunden. Wird deren/dessen Amtszeit beendet, z.B. aufgrund eines Misstrauensvotums, so endet auch ihre Amtszeit.

Gemäß Art. 66 GG dürfen Bundesministerinnen/Bundesminister kein anderes besoldetes Amt, kein Gewerbe und keinen Beruf ausüben und auch nicht der Leitung eines Unternehmens angehören. Für ein Aufsichtsratsmandat eines Unternehmens muss der Bundestag zustimmen.

Auf diesen Artikel verweisen: Bundesregierung


Werbung: