slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Ausbürgerung
(recht.oeffentlich.staat)
    

Von Ausbürgerung spricht man im deutschen Recht, wenn ein Bürger auf eigenen Wunsch aus der deutschen Staatsangehörigkeit entlassen wird. Eine Entlassung ist nur möglich wenn, der Bürger dadurch nicht staatenlos wird (§ 18 StAG).

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: