slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Arrestatorium
(recht.zivil.formell.zwangsvollstreckung)
    

Von einem Arrestatorium spricht man, wenn das Gericht einem Drittschuldner gemäß § 829 Abs. 1 S. 1 ZPO verbietet, an den Schuldner (= Gläubiger der gepfändeten Forderung) zu zahlen.

Beispiel: A klagt gegen B. Er gewinnt den Prozess und erhält einen Titel. Den vollstreckt er durch Pfändung einer Forderung, die B gegen C hat. Mit dem Arrestatorium wird dem C verboten an B zu zahlen.

Auf diesen Artikel verweisen: Zwangsvollstreckung wegen Forderung in Rechte * Zwangsvollstreckung wegen Forderung in Rechte


Werbung: