slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
aliud
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.kauf)
    

Mit aliud bezeichnet man im Vertragsrecht eine falsche Sache, die zur Erfüllung nicht geeignet ist. Beim Kaufvertrag steht die Erfüllung mit aliud (= Falschlieferung) gemäß § 434 Abs. 3 dem Sachmangel gleich.

Der Begriff aliud wird aber auch außerhalb des Vertragsrechts gebraucht, um die Andersartigkeit einer Sache im Verhältnis zu einer anderen zu bezeichnen.

Auf diesen Artikel verweisen: isolierte Anfechtungsklage


Werbung: