slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL)
(it.technik.standard)
    

ADSL ist die Bezeichnung für eine Verbindung mit dem Internet, bei der der Kanal vom Benutzer zum Netz 128/Mbit (Upload) und der Kanal vom Internet zum Nutzer 768/Mbit (Download) groß ist, daher die Bezeichnung als asymetrisch. Mittlerweile gibt es Varianten in denen die Download-Geschwindigkeit höher liegt: T-DSL-1000, T-DSL-2000 und T-DSL-3000.

Für den ADSL-Anschluss der Telekom (Telekomproduktname: T-DSL), wird zusätzliche zum Telefonanschluß ein Splitter, ein DSL-Modem und eine Ethernet-Card benötigt.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise


Werbung: