slider
Hinweis nach DSGVO: Diese Website verwendet nicht personalisierte Anzeigen von Google Adsense und im Zusammehang damit Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
logo mit Text lexexakt.de Werbung
Artikel Diskussion (0)
abhängiges Unternehmen
(recht.zivil.materiell.schuld.bt.gesellschaft)
    

Von einem abhängigen Unternehmen spricht man gemäß § 17 AktG bei einem rechtlich selbständigen Unternehmen (Aktiengesellschaft oder KG auf Aktien), auf das ein anderes Unternehmen (herrschendes Unternehmen) unmittelbar oder mittelbar einen beherrschenden Einfluss ausüben kann.

Beispiel: Die A-GmbH produziert Schrauben. Bisher waren alle Anteile in Familienbesitz. Mit dem Tod des Gründers, verkaufen die Erben die Mehrheit der Anteile an die B-AG die Werkzeuge produziert. Die A-GmbH bleibt rechtlich selbständig, über ihre Mehrheit kann die B-AG aber faktisch die Geschäftsführung der GmbH steuern. Gemäß § 17 Abs. 2 AktG wird hier eine Abhängigkeit vermutet.

Auf diesen Artikel verweisen: Abhängigkeitsbericht


Werbung: