slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (1)
Kreuzverhr
(recht.straf.prozess)
    

Mit Kreuzverhr bezeichnet man eine in der Hauptverhandlung eines Strafverfahrens stattfindende Vernehmung von Zeugen oder Sachverstndigen durch Staatsanwalt und Verteidiger anstatt durch den vorsitzenden Richter ( 239 StPO). Zum Kreuzverhr kommt es auf bereinstimmenden Antrag von Verteidigung und Staatsanwaltschaft.

In der Praxis des deutschen Strafprozess ist das Kreuzverhr selten.

Auf diesen Artikel verweisen: cross examination