slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (1)
Kartell/Kartellverbot
(recht.oeffentlich.verwaltung.bt.wettbewerb)
    

Mit Kartell werden Absprachen zwischen Unternehmen zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks bezeichnet, die gezielt oder mittelbar zu Wettbewerbsbeschrnkungen fhren. Gem 1 GWB (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschrnkungen) gilt in Deutschland ein Kartellverbot. Zudem gibt es auf der Ebene des Europarechts Normen die Wettbewerbsbeschrnkungen im Verkehr zwischen den EU-Lndern verbieten.

Beispiel: In einem Land D gibt es vier groe Stromlieferanten. Diese teilen das Land D in vier Verkaufsgebiete auf und sprechen sich ab, dass jeder Lieferant nur fr eines dieser Gebiete zustndig ist. Damit wird der Wettbewerb zwischen den Lieferanten ausgeschlossen.

Auf diesen Artikel verweisen: Bundeskartellamt * Syndikat