slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (0)
377 HGB
(gesetz.hgb)
<< >>
    

(1) Ist der Kauf fr beide Teile ein Handelsgeschft, so hat der Kufer die Ware unverzglich nach der Ablieferung durch den Verkufer, soweit dies nach ordnungsmigem Geschftsgange tunlich ist, zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, dem Verkufer unverzglich Anzeige zu machen.

(2) Unterlt der Kufer die Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, da es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

(3) Zeigt sich spter ein solcher Mangel, so mu die Anzeige unverzglich nach der Entdeckung gemacht werden; anderenfalls gilt die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

(4) Zur Erhaltung der Rechte des Kufers gengt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

(5) Hat der Verkufer den Mangel arglistig verschwiegen, so kann er sich auf diese Vorschriften nicht berufen.

Auf diesen Artikel verweisen: Mngelrge