slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (1)
Ermessensfehler
(recht.oeffentlich.verwaltung.at)
    

Bei der Ausbung von Ermessen durch die staatlichen Organe, kann es zu Fehlern kommen. Man unterscheidet dabei zwischen:

  • Ermessensausfall, die Behrde erkennt nicht, dass sie ein Ermessen hat, und bt daher kein Ermessen aus.
  • Ermessensberschreitung, die Behrde berschreitet bei der Ausbung des Ermessens den gesetzlichen Rahmen.
  • Ermessensmissbrauch, die Behrde trifft ihre Entscheidung aufgrund gesetzeswidriger Erwgungen.

Auf diesen Artikel verweisen: Baueinstellung/Baustop * Nutzungsverbot * Ermessen/Ermessensentscheidung * Verwaltungsakt (VA)