slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (0)
Blankoadoption/Ikognitoadoption
(recht.)
    

Von einer "Blankoadoption" spricht, man die leiblichen Eltern ohne dassd die Adoptierenden festehen in eine Adoption einwilligen.

Davon zu unterscheiden ist "Inkognitoadoption" hier stehen die Adoptierenden fest und sind einer dritten Stellte aber nicht den leiblichen Eltern bekannt. Zur Individualisierung der Annehmenden muss die dritte Stelle und ein entsprechendes Aktenzeichen angegeben werden.

Auf diesen Artikel verweisen: keine Verweise