slider
Wir benutzen Cookies um Inhalte und Werbung zu personalisieren und die Seitennutzung zu analysieren. Wir teilen diese Informationen über google adsense mit unseren Werbepartnern.
logo mit Text lexexakt.de
Artikel Diskussion (1)
Allmende/gemeine Mark
(recht.geschichte.ma)
    

Mit Allmende oder "gemeine Mark" bezeichnete man im Mittelalter Land welches einschlielich der dazugehrigen Naturgter im Eigentum der Dorfgemeinschaft stand (= Gemeindeland). Die Allmende wurde von allen Dorfgenossen gemeinsam bewirtschaftet und anteilig genutzt.

Auf diesen Artikel verweisen: Eigentum, Institution und Individualgarantie